Überwachung und Zertifizierung von Recycling-Baustoffen

Recycling-Baustoffe

In der Produktgruppe Recycling-Baustoffe werden derzeit im Wesentlichen ungebundene Gemische für den Straßenbau und für den Erdbau (TL SoB-StB, TL BuBE-StB) durch uns überwacht.

Die umweltrelevanten Merkmale werden derzeit auf Grundlage des Straßenbauregelwerks (TL Gestein-StB, TL SoB-StB) bzw. nach dem geltenden gemeinsamen Runderlass von MUNLV und MWMEV des Landes NRW aus 2001 überwacht.

Rezyklierte Gesteinskörnungen für Beton nach EN 12620 in Verbindung mit DIN 4226-101 und -102 gewinnen langsam an Marktbedeutung und wurden von uns bereits in ersten Verfahren zertifiziert. Die Zertifizierung und Überwachung muss wie bei natürlichen Gesteinskörnungen für Beton nach System2+ gemäß EU-Bauprodukteverordnung erfolgen.
Mitglieder, deren Werke durch den BÜV NW zertifiziert sind und überwacht werden, sind laut Satzung berechtigt, das Überwachungszeichen der Produktgruppe werksbezogen zu führen. Sie sind verpflichtet, im System 2+ die CE-Kennzeichnung anzubringen und eine Leistungserklärung abzugeben. Für Gemische nach TL SoB-StB oder TL BuB E-StB ist dies nicht erforderlich.