Baustoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Herzlich Willkommen beim Baustoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Der Baustoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband Nordrhein-Westfalen (BÜV NW) e.V. ist eine

vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) anerkannte Überwachungsgemeinschaft,
von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) akkreditierte und durch das DIBt bei der EU-Kommission notifizierte Zertifizierungsstelle,
vom Ministerium für Verkehr des Landes NRW zugelassene Prüfstelle.

Wir zertifizieren folgende Produktgruppen

Transportbeton Überwachung Zertifzierung

Transportbeton

Transportbeton (Beton nach EN 206-1 in Verbindung mit DIN 1045-2 und Richtlinien des DAfStb sowie ggf. weiteren Regelwerken) muss gemäß den Bauordnungen der Bundesländer fremdüberwacht und zertifiziert werden.

Mörtel Überwachung Zertifizierung

Mörtel

Mauermörtel nach EN 998-2 muss nach dem Verfahren 2+ gemäß EU-Bauprodukteverordnung zertifiziert und überwacht werden.

Flüssigboden Überwachung Zertifzierung

Flüssigboden

wurde in den Anfängen auch als „Bodenmörtel“ bezeichnet und zählt in unserer Systematik zu Mörtel im weiteren Sinne, hat aber ein eigenes Verbandszeichen.

Kies Natursplitt Gesteinskörnungen Überwachung Zertifizierung

Gesteinskörnungen

Gesteinskörnungen nach EN 12620, EN 13139, EN 13242 und EN 13043 müssen nach dem Verfahren 2+ gemäß EU-Bauprodukteverordnung zertifiziert und überwacht werden.

Gleisschotter Überwachung Zertifizierung

Gleisschotter

Gleisschotter nach EN 13450 zählt über die europäische Normenfamilie zu den (gebrochenen) Gesteinskörnungen im weiteren Sinn.

Wasserbausteine Zertifizierung Überwachung

Wasserbausteine

Wasserbausteine nach EN 13383-1 zählen über die europäische Normenfamilie zu den (gebrochenen) Gesteinskörnungen im weiteren Sinn.

Recycling-Baustoffe Überwachung Zertifizierung

Recycling-Baustoffe

In der Produktgruppe Recycling- Baustoffe werden derzeit im Wesentlichen ungebundene Gemische für den Straßenbau und für den Erdbau (TL SoB-StB, TL BuBE-StB) produziert bzw. durch uns überwacht.

Asphaltmischgut Überwachung Zertifizierung

Asphaltmischgut

Asphaltmischgut nach EN 13108-1, -5, -6 und -7 in Verbindung mit EN 13108-21 muss nach dem Verfahren 2+ gemäß EU-Bauprodukteverordnung zertifiziert und überwacht werden.

News

04.03.2020

Intensiver technischer Diskurs beim WPK Workshop Rezyklierte Gesteinskörnung und R-Beton

Intensiver technischer Diskurs beim

WPK Workshop Rezyklierte Gesteinskörnung und R-Beton

Am Nachmittag des 3. März 2020 fand der WPK Workshop zu o.g. Themenkomplex im Haus der Baustoffindustrie in Duisburg statt. Die tendenziell zunehmende Beschäftigung der Baustoff-Recycling-Branche und auch der Transportbetonindustrie mit der Herstellung bzw. Verwendung von rezyklierten Gesteinskörungen im Beton auch in NRW legte die Durchführung eines Praxisworkshops nahe. Das BÜV NW Team gestaltete den Verlauf mit entsprechenden Impulsvorträgen zu den praktischen Details. Die knapp 35 Teilnehmer diskutierten praktische Erfahrungen und Erkenntnisse, aber auch Fragestellungen zur Herstellungs- und Überwachungspraxis - von Prüfaufwand und Leistungsbeständigkeit über die CE- Kennzeichnung und Verwendbarkeitsnachweise bis zur Verfügbarkeit und Anwendung. Der gute Zuspruch ermutigt uns, auch zu weiteren Themenkomplexen das Workshopformat für die Praktiker anlassbezogen anzubieten.
05.11.2019

BÜV BauPro: Führungsteam wiedergewählt – Michael Jester als Vorsitzender bestätigt

BÜV BauPro: Führungsteam wiedergewählt – Michael Jester als Vorsitzender bestätigt

Foto: v.l.n.r.: Thomas Weber, Michael Jester und Andree Leu

Am 23.10.2019 fand in Neustadt an der Weinstraße die diesjährige Jahresmitgliederversammlung des Bundesüberwachungsverbandes Bauprodukte e. V. (BÜV BauPro) statt.

Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen des Vorsitzenden und seiner Stellvertreter wurde das bisherige Führungsteam jeweils einstimmig in seinen Ämtern bestätigt:

Michael Jester als Vorsitzender des BÜV BauPro sowie Andree Leu, Gerhard Pönisch und Thomas Weber als seine Stellvertreter.

Thematisch wurden die Arbeiten der Bundesfachausschüsse Transportbeton, Gesteinskörnungen, Mörtel/Verfüll- und Spezialbaustoffe sowie Recycling-Baustoffe im Kontext mit den jeweiligen Regelwerksentwicklungen vorgestellt und zukunftsorientierte Fragen zur Überwachung und Zertifizierung diskutiert.

Mit bundesweit rund 2500 überwachten Werken leisten die regionalen BÜVs als Mitgliedverbände des BÜV BauPro einen gewichtigen Beitrag zur kompetenten und unabhängigen Zertifizierung und Fremdüberwachung in den genannten Baustoffbranchen.